Langjährig gefördert durch die Patenunternehmen
Siemens Global Foundries BMW Group Werk Leipzig

Jugend forscht - Landeswettbewerb Sachsen 2018 Jugend forscht - Landeswettbewerb Sachsen 2018

schüler experimentieren 23. März 2018



Jury

„Jede Jurytätigkeit folgt dem Leitsatz: ,Wir fördern Talente´.

Jeder Teilnehmer kann erwarten, dass seine Leistungen, die meist über die Anforderungen der Schule hinausgehen, von den Juroren entsprechend gewürdigt werden. …

Eine klare Gliederung und eine verständliche Darstellung sind nicht nur für den schriftlichen Teil, sondern auch für das Jurygespräch und die Standgestaltung beim Wettbewerb von großem Vorteil. Bei der Vorstellung des Projekts zählt die Qualität des mündlichen Vortrags der Teilnehmer ebenso wie die Qualität der Antworten auf anschließende Fragen, das Eingehen auf Jurorenvorschläge und die Qualität der Diskussion. Eine phantasievolle, inhaltlich wohl überlegte Standgestaltung und die optisch wirksame Präsentation der Ergebnisse ist positiv zu beurteilen. Auch hier gilt jedoch, dass eine klare Strukturierung und die Darstellung des Wesentlichen mehr zählt als aufwendige Bildtechniken.“

Auszug aus dem Leitfaden zur Juryarbeit, Stiftung Jugend forscht e.V.
Stand November 2015

Juroren Schüler experimentieren

  • Carsten Baude GLOBALFOUNDRIES Dresden
    Leiter Ausbildung
  • Babett Tauber Sächs. Bildungsgesellschaft für Umweltschutz und Chemieberufe Dresden
    Leiterin Gläsernes Labor im Hygiene-Museum Dresden
  • Dr. Jens Viehweg Sächs. Landesgymnasium St.Afra zu Meißen
    Fachleiter Mathemetik und Naturwissenschaften
  • Mario Plato Martin-Andersen-Nexö-Gymnasium Dresden
    Lehrer für Mathematik und Physik
  • Berit Schubert Technische Universität Dresden, Zentrum für Lehrerbildung, Schul- und Berufsbildungsforschung (ZLSB)
    Studienberaterin Lehramt