Langjährig gefördert durch die Patenunternehmen
Siemens Global Foundries BMW Group Werk Leipzig

Jugend forscht - Landeswettbewerb Sachsen 2018 Jugend forscht - Landeswettbewerb Sachsen 2018

schüler experimentieren 23. März 2018

Patenunternehmen

BMW Group Werk Leipzig

Das BMW Group Werk Leipzig ist eine der modernsten und nachhaltigsten Automobilfabriken der Welt. Im März 2005 begann die Serienproduktion. Heute rollen hier in der klassischen Produktion 860 Fahrzeuge pro Tag vom Band, derzeit der BMW 1er als 5-Türer, das BMW 2er Coupé und Cabrio, der BMW 2er Active Tourer sowie das BMW M2 Coupé. Hinzu kommt die Produktion des Elektrofahrzeugs BMW i3 und des Plug-In-Hybrid-Sportwagens BMW i8 – zwei zukunftsweisende Fahrzeuge mit alternativen Antrieben und ultraleichten Karosserien aus Karbon. Ein Großteil der zur Produktion der BMW i Modelle benötigten Energie kommt von vier Windrädern direkt auf dem Werksgelände. Das Unternehmen investierte in Leipzig bislang über 2 Milliarden Euro, die Stammbelegschaft umfasst über 5.300 Mitarbeiter. Die Aus- und Weiterbildung, vor allem mit Blick auf innovative Fertigungsverfahren und Prozesse in den Bereichen Leichtbau und Hochvolttechnologie, haben für das Werk einen sehr hohen Stellenwert. Deshalb engagiert sich das BMW Group Werk Leipzig unter anderem im Bereich der Bildung und unterstützt "Jugend forscht" in Sachsen seit über zehn Jahren.

Patenbeauftragter

Jochen Müller
Tel. 0341 445-38000
E-Mail jochen.mueller@bmw.de